Bohrpfahl


Bohrpfahl
Bohrpfähle werden als Ortpfähle mit einem Durchmesser von 0,3 m bis 3,0 m aus Beton, i. d. R. mit Stahlbewehrung, hergestellt. Der Aushub des Hohlraumes kann u.a. mit speziellen Greifern oder durch Drehbohren erfolgen. Der Hohlraum kann während der Herstellung durch eine Stützflüssigkeit oder durch Einbringen eines Mantelrohrs mit speziellen Verrohrungsmaschinen gestützt werden. Nach Einhängen des Bewehrungskorbes wird der Hohlraum ausbetoniert.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bohrpfahl — Die Pfahlgründung ist in der Bauausführung eine Variante der Tiefgründung. Mit ihr können die Lasten von Tragwerken in tiefere, tragfähige Bodenschichten abgetragen werden. Ansicht des herausgezogenen Bohrers …   Deutsch Wikipedia

  • Spezialtiefbauer — stellen mit Hilfe eines Bohrgerätes einen Bohrpfahl her. Spezialtiefbauer ist die Bezeichnung für einen Beruf, der dem Bauhauptgewerbe zuzuordnen ist und in einer mehrjährigen Ausbildung erlernt wird. Anstellung finden Spezialtiefbauer in… …   Deutsch Wikipedia

  • Baiyoke Tower II — Baiyoke Tower II …   Deutsch Wikipedia

  • Brünntalbrücke — 50.45611111111110.8572222222227Koordinaten: 50° 27′ 22″ N, 10° 51′ 26″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Commerzbank-Tower — Commerzbank Tower …   Deutsch Wikipedia

  • Commerzbanktower — Commerzbank Tower …   Deutsch Wikipedia

  • Elbebrücke Dresden (A4) — 51.07333333333313.6727777777787Koordinaten: 51° 4′ 24″ N, 13° 40′ 22″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Frankfurter Messeturm — Messeturm Torhaus und Messeturm vom …   Deutsch Wikipedia

  • Froschgrundseetalbrücke — w150.35511.0222222222227Koordinaten: 50° 21′ 18″ N, 11° 1′ 20″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Füllbachtalbrücke (A73) — 50.22972222222211.0511111111117Koordinaten: 50° 13′ 47″ N, 11° 3′ 4″ O …   Deutsch Wikipedia